Neuigkeiten

Auch im neuen Jahr möchten wir euch …

Auch im neuen Jahr möchten wir euch die Chance geben, Freikarten für die Klassiker-Tage Schleswig-Holstein am 01. - 02.06.2024 zu ergattern. Wir verlosen für insgesamt 5 Glückspilze je 2 Freikarten.

TEILNAHMEBEDINGUNGEN:
Teilnehmen ist gar nicht schwer. Drückt einfach auf "Gefällt mir" oder wählt eine der anderen Reaktionen auf diesen Beitrag aus.
Teilnehmen könnt ihr bis zum 21.01.2024. Die Ziehung erfolgt nach Ablauf der Teilnahmefrist. Die Gewinner geben wir am 24.01.2024 in einem separaten Post bekannt. Bei Teilnahme erklären sich alle Personen automatisch damit einverstanden, im Falle des Gewinns im öffentlichen Gewinner-Posting mit vollem Vor- und Zunamen genannt zu werden. Zudem erhalten die Gewinner innerhalb von 48 Stunden nach der Bekanntgabe eine DM von uns.

ACHTUNG: Wir weisen darauf hin, dass das Gewinnspiel separat auf den Kanälen von Instagram und Facebook läuft und wir insgesamt 5 Gewinner ermitteln, NICHT 5 Gewinner pro Plattform. Es ist erlaubt, auf beiden Plattformen teilzunehmen, um die eigene Gewinnchance zu erhöhen.

Die Teilnahme am Gewinnspiel ist kostenlos! Die Holstenhallen Neumünster GmbH behält sich vor, Personen von der Teilnahme auszuschließen, sobald ein Manipulationsverdacht entsteht. Dieses Gewinnspiel wird in keiner Weise von Facebook/Instagram gesponsert, unterstützt oder organisiert oder steht in einer anderen Verbindung zu Facebook/Instagram. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen. Eine Änderung, ein Umtausch oder eine Barauszahlung im Wert des Preises sind nicht möglich. Gewinnansprüche sind nicht übertragbar.

Teilnahme erst ab 18 Jahren oder ab 14 Jahren mit nachweislicher Erlaubnis der Erziehungsberechtigten.

Gewinn: 5x je zwei Freikarten

#ktsh #klassikertage #holstenhallen #kartenverlosung

Egal, wo auf der Welt man sich befindet, …

Egal, wo auf der Welt man sich befindet, eines bleibt gleich: Wer einen Oldtimer besitzt und ihn gut pflegen will, muss viel Liebe, Zeit und Geld investieren.

Nach ca. 3 Jahren Wartezeit wurde in Italien eben diese Liebe zum Detail im vergangenen Jahr belohnt. Oldtimer-Besitzer störten sich nämlich daran, dass das klassische Bild Ihrer Oldtimer von dem Aussehen des modernen Kennzeichens unterbrochen wird. Auch der italienische Staat teilte anscheinend diese Ansicht und beschloss offiziell, dass italienische Autobesitzer wieder das ursprüngliche Kennzeichen der Erstzulassung beantragen dürfen, das dann nicht nur die alte Nummer, sondern auch die damalige Darstellungsform besitzen darf.
Natürlich gibt es, wie bei vielen Verordnungen, auch hier Einschränkungen und Voraussetzungen zu beachten. Personen, die sich dem Staat gegenüber z. B. im Zahlungsrückstand befinden, können das neue alte Kennzeichen nicht beantragen.

#ktsh #klassikertage #holstenhallen #amorvecchiononfaruggine #altelieberostetnicht

Italien zeigt sich als ein Land …

Italien zeigt sich als ein Land der Beständgkeit... zumindest in seiner Wahl der Autos. Bereits seit mehreren Jahren schon gibt es kaum Variationen in den TOP 3 der meistverkauften Autos in Italien.

Auf Platz 1 steht unangefochten der Fiat Panda, gefolgt von dem Fiat 500 auf dem 2. Platz und dem Lancia Ypsilon auf Platz 3. Damit machten die 3 Autos im Jahr 2021 13,8% aller verkauften Neuwagen in Italien aus.

#ktsh #klassikertage #holstenhallen #amorvecchiononfaruggine #altelieberostetnicht

Fiat ist die älteste und größte …

Fiat ist die älteste und größte Automarke Italiens und steht in seiner Kurzform für: Fabbrica Italiana di Automobili Torino. Die Marke dominiert den Automobilmarkt in Italien bereits seit seiner Gründung im Jahr 1899 und hat damals den Grunstein für "reine Stadtautos" gelegt. Mit 9 Titeln hat zudem keiner so oft den Titel "Europas Auto des Jahres" erhalten wie Fiat.

#ktsh #klassikertage #holstenhallen #amorvecchiononfaruggine #altelieberostetnicht

Um euch bereits auf das italienische …

Um euch bereits auf das italienische Sonderthema “Amor vecchio non fa ruggine.” (zu Deutsch: Alte Liebe rostet nicht) der KTSH 2024 einzustimmen, begrüßen wir euch im neuen Jahr, in dem wir euch den Januar über mit Fakten rund um das Thema Italien versorgen.

Wir hoffen, ihr freut euch auf unsere kommenden Posts in diesem Monat!

#ktsh #klassikertage #holstenhallen #amorvecchiononfaruggine #altelieberostetnicht

Wir wünschen euch einen guten Rutsch …

Wir wünschen euch einen guten Rutsch in das neue Jahr! 🎆 😊
Wir sehen uns in 2024… spätestens zu den Klassiker-Tagen Schleswig-Holstein!

Das erste zivile Schwimmauto war …

Das erste zivile Schwimmauto war das Amphicar 770, das es in Deutschland ab 1962 zum damaligen Preis von 10.500,00 DM zu kaufen gab.

1960 wurde das Vorserienmodell auf der New York Motor Show vorgestellt und gefiel BMW-Großauktionär Harald Quandt so gut, dass er bereits 1961 die Großserienproduktion ermöglichte.

Zwei mutigen Franzosen gelang es sogar mit dem Amphicar den 34km langen Ärmelkanal in etwas weniger als 6 Stunden zu durchqueren. Dies war ein bemerkenswerter Erfolg, da das Auto gar nicht auf die Benutzung im Salzwasser ausgelegt war.

In Deutschland konnte sich der PKW allerdings nicht durchsetzen. Unter anderem vermutlich, weil hierzulande ein zusätzlicher Bootsführerschein benötigt wird.

#klassikertage #ktsh #holstenhallen #amphicar770 #amphicars

Wer das Land Italien in Verbindung …

Wer das Land Italien in Verbindung mit Autos bringt, kommt nicht lange um die Marke Ferrari herum. Es ist also nicht verwunderlich, dass Oldtimer der Rennmarke bei Auktionen regelmäßig spitzenpreise erzielen. Dabei gab es jedoch ein Auto, dass besonders auffiel: Der Ferrari 250 GTO Berlinetta.

1963 war zwischen Ford und Ferrari eine Übernahme durch den US-Konzern im Gespräch. Nachdem die Verhandlungen sich hinzogen und Ferrari schließlich ablehnte, baute Ford den GT40 für das 24-Stunden-Rennen von Le Mans - ganz nach dem Motto: Was wir nicht kaufen können, besiegen wir auf der Rennstrecke. Tatsächlich gewann Ford das Rennen nicht nur, sondern belegte auch die Plätze zwei und drei. Der 250 GTO Berlinetta machte den 4. Platz und gewann im Folgejahr schließlich die Tour de France für Automobile.

Während der Verkaufspreis im Jahr 1962 noch bei 18.000 US-Dollar lag, wurde das Auto 2018 für 70 Mio. US-Dollar verkauft und erlebte somit eine der größten Wertsteigerungen überhaupt. Lange Zeit war der Ferrari damit der teuerste Oldtimer der Welt.

#ktsh #klassikertage #holstenhallen

Wir wünschen allen Familien, Freunden …

Wir wünschen allen Familien, Freunden und Liebsten fröhliche Weihnachten! 🎄 ❄️